Fidget Cube kaufen - genial, oder genial daneben?

Seit einigen Monaten kann man den Fidget Cube kaufen. Viele kennen ihn bereits von Facebook-Werbungen, Instagram Bildern oder auch von Freunden und Kommilitonen aus der Uni.

Auch wenn der Fidget Cube sehr viele Fans hat, gibt es sehr viele Leute, die den "Sinn" eines solchen Gadgets hinterfragen oder sogar behaupten, dass herumzappeln o.ä. etwas unnatürliches sei.

Diese konservative Meinung erinnert natürlich stark an das, was man auch in der Schule gesagt bekommen hat. Man solle sich ruhig hinsetze, die Füße stillhalten und dazu auch noch ruhig sein. Aber das herumzappeln oder auf etwas herumdrücken (auf Englisch "fidgeting") sogar beim konzentrieren helfen kann, bedenken viele offensichtlich nicht.


Die Wirkung ist einfach: Durch das herumspielen am Fidget Cube beschäftigt man sein Unterbewusstsein und kann sich damit besser auf seine Hauptaufgabe konzentrieren, sei es am Arbeitsplatz, in einer Vorlesung oder beim schauen eines Filmes. 
Er ersetzt also die Fernbedienung, den Kugelschreiber oder die Schlüssel auf eine ganz andere Art und Weise.

Man kann sich an den verschiedenen Funktionen bedienen, die alle auch neben dem beschäftigen des Unterbewusstseins abregende oder beruhigende Wirkungen haben.
Die Funktionen haben wir für dich vor deinem Fidget Cube Kauf nochmal zusammengefasst:

 

  1. Klicken:
    Der Fidget Cube hat 5 Knöpfe. Davon lassen sich 3 Stück laut klicken und 2 etwas leiser. Dabei erinnern die lauten Knöpfe an das Klicken eines Buttons wie z.B. des Smartphones und die leisen Knöpfe eher an eine Fernbedienung.

  2. Der Joystick:
    Erinnert stark an die Joysticks der XBOX-Controller und macht aufjedenfall auch eine Menge Spaß, an dem herumzuspielen. Teilweise lässt er sich sogar hereindrücken, wobei er nicht dazu geschaffen wurde, daher kann es sein, dass er auch mal stecken bleibt, wenn man ihn zu fest rein drückt, was aber kein Problem ist.

  3. Schalten: 
    Der Lichtschalter erinnert an den typischen On/Off Schalter von verschiedenen elektronischen Geräten. Das Schalten erzeugt auch das typische Geräusch, dass entsteht, wenn man z.B. einen Lichtschalter betätigt, was als sehr angenehm empfunden wird.

  4. Durchatmen:
    Die Vertiefung gleicht der typischen Daumengröße. Mit dem Daumen über diese Seite zu streichen und dabei einfach mal durchzuatmen beruhigt ungemein.

  5. Der Zahlencode:
    Die Seite, die den die silberne, sich rotierende Kugel enthält, besitzt auch eine Funktion, die an einen Zahlencode von z.B. einem Schloss erinnert.

  6. Rotieren:
    Die silberne Kugel gibt einem ein echt angenehmes Gefühl, wenn man sie rotiert. Ich kenne nichts was sich damit vergleichen ließe, aber es ist ein durchweg positves Feature.

  7. Drehen:
    Auf einer kleinen Drehscheibe befindet sich eine kleine Erhöhung, entlang der man die Scheibe dreht. Das Gefühl was dabei entsteht ist ein sehr beruhigendes, es vermittelt zudem das Gefühl des "Flows", also das Gefühl, dass etwas wie von selbst läuft. 

 

Die Funktionen des Fidget Cubes sind nun klar. Aber ist er nicht nur für etwas für ADHS-Betroffene oder unruhige Hände?
Nein - der Fidget Cube Kauf lohnt sich für jeden, der sich in seinem Leben regelmäßig hinsetzen muss und sich dabei auf etwas fokussiert, wie z.B beim Lernen für Klausuren.

Wenn man ehrlich zu sich selbst ist und mal auf sich selbst achtet, dann wird einem schnell klar, dass fast jeder eine zappelige, leicht neurotische Angewohnheit hat. Für die einen ist es das herumdrücken am Kugelschreiber, für die anderen ist es das rumkauen auf den Fingernägeln für manche ist es sogar der Reflex in nervösen Situationen das Handy rauszuholen, oder zu rauchen. Ein Fidget Spielzeug ist hierbei sicherlich die bessere Alternative 

Hat man nun aber einen Gegenstand, welcher bewusst dazu geeignet ist, dieses unterbewusste Verlangen zu befriedigen, so hat man nicht mehr den Zwang dieses Verlangen zu unterdrücken, weil es "albern" oder "neurotisch" wirken könnte. 

Aber nervt der Fidget Cube andere nicht?

Nein.
Ich persönlich wurde in der Bahn oder in einer Vorlesung noch nicht angesprochen, dass ich bitte aufhören solle, weil der Fidget Würfel so nervig sei.

Allerdings wurde ich schon oft angesprochen, weil die Personen wissen wollten, wo man so einen Stress Würfel kaufen könne.  Er ist also zudem ein guter Gesprächseröffner - es muss doch nicht immer die Zigarette sein ;-)


Meine persönliche Erfahrung ist, dass ich seitdem ich den Fidget Cube bei Tätigkeiten wie beim Lesen, Lernen, Musik hören oder Film schauen benutze, eine extrem erhöhte Konzentrationsfähigkeit habe. Meine Lieblingsfunktionen sind das Drehen und das Klicken der Knöpfe. :-)

 

>> Den Fidget Cube kaufen <<


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen